Jump to main content

Forschung und Entwicklung

Die Bandbreite unserer Eigenentwicklungen reicht von einseitig bis doppelseitig hoch absorbierend bis hin zu transparenten, Schall reflektierenden Ausführungen

Jahrzehntelange Forschungs- und Entwicklungsarbeit haben Bongard & Lind zu einem der Marktführer im Bereich Außenlärmschutz gemacht. Die Qualität unserer Produkte hat für uns höchste Priorität.  Neben regelmäßigen internen Qualitätskontrollen lassen wir unsere Produkte & Lösungen ebenso durch unabhängige Institute zertifizieren. Das Ergebnis sind High-Tech-Lärmschutzsysteme, die erstklassigen Schallschutz bieten.

Um qualitätsrelevante Risiken von Beginn an zu minimieren,setzen wir anspruchsvolle Qualitätsstandards bereits in der Forschung und Entwicklungsowie bei der Lieferantenauswahl ein. 

Haben Sie spezielle Fragen an unsere Forschung- und Entwicklungsabteilung? Schreiben Sie uns. Wir melden uns bei Ihnen.

Teststand

Im Rahmen der Forschung und Entwicklung testen wir unsere Systeme auf dem werkseigenen Teststand in Nentershausen. Die Tests führen wir in Zusammenarbeit und unter strenger Kontrolle von zertifizierten Institutionen als Partner durch. 

Absorbierende systeme

Lärmschutzwände für Straße und Schienenverkehr sind aus Aluminium gefertigt und erfüllen alle Anforderungen gemäß ZTV-LSW 06, sowie EN 1793 1-3 und EN 1794 1-2, ZTV-ING, EN 1090-2/3 sowie DB RIL 804.5501: v= 300 km/h. Das bodennahe Element ist meist aus Beton gefertigt. Mit einer Luftschalldämmung DLR = 25 dB sind unsere Lärmschutzwände in der höchsten Kategorie B 3 nach Tabelle A1 EN 1793 2 eingestuft. Die Luftschallabsorption DLa = beträgt 12 dB; damit werden die Elemente in die Absorbergruppe A 4 (hoch absorbierend) eingestuft.